Bewerbung/Zugangsverfahren

Unsere Berufsfachschule für Logopädie ist eine öffentliche, kommunale Schule und muss sich daher im Bewerbungsverfahren nach der diesbezüglichen Verordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus richten.

In einem leistungsgesteuerten Losverfahren werden ausschließlich vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt. Nach Abschluss des Bewerbungszeitraumes (1.11. bis 30.11. des Vorjahres) werden aus den eingegangenen Bewerbungen 90 Kandidaten und Kandidatinnen ausgelost, die schriftlich zu einem schulinternen Auswahlverfahren eingeladen werden. Dieses findet jeweils ca. im Februar oder März statt;  überprüft werden hier persönliche, soziale, stimmliche, sprachliche und schriftsprachliche Fähigkeiten. Wiederum nach Abschluss dieses Verfahrens stehen dann 16 Schüler und Schülerinnen fest.

Wird ein Platz auf der Warteliste erreicht, haben die Bewerber und Bewerberinnen jedoch durchaus Chancen, bis zum Ausbildungsbeginn nachzurücken.

Folgende Bewerbungsunterlagen müssen vollständig eingereicht werden:

  • ausgefüllter Bewerbungsbogen (hier: Download)
  • zwei aktuelle Passfotos
  • maschinengeschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis der Mittleren Reife bzw. Nachweis einer mindestens gleichwertigen Ausbildung (Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger Berufsausbildung) bzw. bei aktuellem Schulbesuch das letzte Jahreszeugnis
  • bei höherem Schulabschluss: Abitur-/Fachabiturzeugnis (bzw. bei aktuellem Schulbesuch das letzte Jahreszeugnis)
    (bitte beachten: Bewerber und Bewerberinnen mit Abitur/Fachabitur müssen neben dem entsprechenden Zeugnis bzw. bei aktuellem Schulbesuch neben dem letzten Jahreszeugnis auch das Zeugnis der Mittleren Reife vorlegen!)
  • ggf. Nachweise über berufliche Ausbildung und Tätigkeit, abgeleistete Dienste oder Praktika, musikalische Tätigkeiten
  • handgeschriebene persönliche Selbsteinschätzung der Qualifikation und Motivation für den Beruf des Logopäden/der Logopädin (ca. eine DIN A4-Seite)
  • hausärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung für den Beruf des Logopäden/der Logopädin (hier: Download)
  • aktueller HNO-ärztlicher Befund (Spiegelbefund und Tonschwellenaudiogramm, hier: Download)
  • ein frankierter und adressierter Umschlag im DIN-lang-Format (110x220 mm) und ein frankierter und adressierter Umschlag im Großbrief-Format (DIN A4)

Bitte beachten Sie:

  • Zeugnisse, Nachweise, Bescheinigungen nur in Kopie einreichen!
  • sämtliche Unterlagen in einer seitlich offenen Klarsichthülle einreichen!
  • ausschließlich vollständige Bewerbungen werden berücksichtigt!
  • bewerben können sich Deutsche im Sinne des Grundgesetzes, Staatsangehörige eines EU-Staates und Bewerber aus Drittstaaten; wird Deutsch nicht als Muttersprache gesprochen, muss ein Nachweis über gute Deutschkenntnisse erbracht werden (Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom des Goethe-Institutes)!
  • außerhalb Deutschlands erworbene Schulzeugnisse müssen vor Einreichung der Bewerbungsunterlagen in das deutsche Notensystem umgerechnet und durch eine zuständige deutsche Behörde als gleichwertig anerkannt werden (Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern, Pündtnerplatz 5, 80803 München)!

Als persönliche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • eine gesunde und belastungsfähige Stimme mit störungsfreier Artikulation (falls Sie Dialekt bzw. Mundart sprechen: Hochdeutsch muss ebenfalls beherrscht werden)
  • flüssiges, unauffälliges Sprechen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise mit entsprechenden Rechtschreibkenntnissen
  • Belastbarkeit, sowohl physisch als auch psychisch
  • Musikalität/rhythmisches Empfinden
  • gute Beobachtungsgabe
  • Wahrnehmungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Reflexion des eigenen Handelns
  • soziale Intelligenz
  • falls möglich, sollten Sie bereits über (Praktikums-)Erfahrung im sozialen (evtl. sogar im logopädischen) Bereich verfügen

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an:

Berufsfachschule für Logopädie der Bezirkskliniken Schwaben
Kennwort: Bewerbungsunterlagen
Stenglinstraße 2
86156 Augsburg

Die wichtigsten Informationen sind in unserem Bewerberflyer zusammengefasst, den Sie hier herunterladen können.