Schule und Studium

Im Jahr 2009 hat der Deutsche Bundestag die Einführung einer Modellklausel zum Berufsgesetz beschlossen.
Damit wurde den Bundesländern die Möglichkeit eröffnet, Studiengänge im Bereich der Logopädie zu erproben. Die Evaluation ist noch nicht abgeschlossen und je nach Studienort entstehen unterschiedliche Modellstudiengänge.

Möglichkeiten eines akademischen Abschlusses in Zusammenarbeit mit unserer Schule:

1. OTH Regensburg (Ostbayerische Technische Hochschule)

  • Kooperation mit unserer Schule
  • ausbildungsintegrierender und danach Vollzeit-Bachelor-Studiengang Logopädie
    • Beginn ab dem 1. Ausbildungsjahr
    • Dauer: neun Semester (sechs Semester während Ausbildung, drei Semester anschließend)
  • nur Schüler von Kooperationsschulen können den Studiengang belegen
  • Anrechnung bestimmter Theorie-Fächer der Logopädie-Ausbildung und der gesamten praktischen Logopäde-Ausbildung (ECTS)
  • Fachhochschulreife/fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife, Ausbildungsplatz an unserer
  • Schule (oder einer anderen Kooperationsschule)
  • Bewerbungsfrist an der OTH: Bitte beachten Sie die entsprechenden Informationen auf der Internetseite der Hochschule!

Infos unter www.oth-regensburg.de

 

2. PH Weingarten (Pädagogische Hochschule)

  • ausbildungs- und danach berufsbegleitender Bachelorstudiengang Logopädie
    • Beginn: ab dem 2. Ausbildungsjahr
    • Dauer: vier Semester (1. Semester: Teilzeitstudium neben zweitem und drittem Ausbildungsjahr, 2. bis 4. Semester: Vollzeitstudium (Teilzeitarbeit als Logopäde/Logopädin nebenbei möglich)
  • unsere Schule unterstützt Schüler, die diesen Studiengang belegen (z.B. zeitlich)
  • Schüler aller Berufsfachschulen für Logopädie können den Studiengang belegen

Infos unter www.ph-weingarten.de/logopaedie